Tag 5: Grosio – Breno (via Passo del Mortirolo)

Tour: 63,4 km und 1.513 hm in 7:00 h.

Der heutige Tag bringt vor allem eins: km auf Asphalt. Alle Bemühungen darum herum zu planen sind relativ fruchtlos. Aber langsam. Zunächst geht es einigermaßen steil auf ruhiger Nebenstraße hinauf zum Passo del Mortirolo (Der Passo del Mortirolo ist ein in offiziellen Karten selten eingezeichneter ehemaliger Militärpfad, der das Veltlin mit dem oberen Val Camónica verbindet). Die im Track eingezeichnete Abfahrt nach Monno  muss spätestens vor Ort auf Trailvarianten geprüft werden.  Kurz nach der Albergo San Giacomo ist die Einfahrt in einen Pfad verzeichnet, der laut Karte fahrbar ist.

Weitere Varianten sind z. B. Abfahrt über Pianaccio (+400 hm) , oder über den See oder leicht westlich oder leicht östlich)

Ab Edolo geht es leicht bergab und langweilig  immer in der Nähe der Bundesstrasse nach Breno, wo uns das Hotel Gardimo erwartet.

Achtung
Zur Darstellung von Karten können Sie hier Cookies und Inhalte von Kartenanbietern zulassen!

loading ...