Schwarze Schokolade in Massa Marittima

Tour: 41,8 km und 675 hm in 2:12 h.

Urlaub in der Toskana – neues Bike – Ich radle los und sollte eigentlich beste Motivation zeigen. Aber irgendwie will es nicht so richtig, es geht zäh, sehr zäh. Nach den ersten paar Metern versperrt mir ein Fluss und seine Böschungen den Weg. Ich will da nicht durch, suche einen Umweg. Erfolglos, 20 min. später stehe ich wieder vor dem Fluß.  Mit nackten Füssen und ein paar Kletterkünsten bewältige ich ihn. Und wieder auf’s Rad und da ist er plötzlich, der Biss, der mich vorwärts treibt. Ab hier macht es Spass, tolle Landschaft, viele Hügel, spannende Trails. Nur einmal hält mich Dornengestrüpp auf, doch ich finde einen Ausweg. Auf Asphalt geht es dann rauf, nach Massa Marittima, wo ich mich mit einem Schwarze-Schokolade-Eis und einem Cafe doppio belohne. Auch die letzten KIlometer heimwärts geht es über Asphalt und leichten Schotter. Zurück bei  Valentini habe ich knappe 42 km, 675 hm in 2:12 auf der Uhr.

Achtung
Zur Darstellung von Karten können Sie hier Cookies und Inhalte von Kartenanbietern zulassen!

loading ...